blog germany

Selbstbeweihräucherung gefällig? Danke IHK Lippe

Ich mache kein Geheimnis daraus, dass ich nicht unbedingt ein Fan der IHK bin und kann auch nicht behaupten, dass die Zwangsmitgliedschaft in der IHK in den letzten neun Jahren unserem Unternehmen irgendwelche Vorteile eingebracht hat. Im Gegenteil, ich denke, die Nachteile überwiegen bislang.

Der wesentliche return of investment vom IHK Beitrag ist bislang der Bezug des Magazins “LIPPE WISSEN & WIRTSCHAFT“. So mach ich mich dann auch immer fleißig ans lesen, wenn ich die aktuelle Ausgabe im Briefkasten finde.

Und die aktuelle August-Ausgabe mit dem Leitthema “Regionale Verantwortung” hielt in Teilen auch wieder was sie verspricht: Heisse Luft! Mein persönliches Highlight: “Weltkulturerbe Kloster Corvey – Auch die Vollversammlung der IHK Lippe war eingebunden”. Da haben wir es also der lippischen IHK mit zu verdanken, dass Corvey auf die Welterbeliste der UNESCO gesetzt wurde!? NICHT. Lächerlich. Hat denn wirklich irgendjemand daran gezweifelt, dass Corvey nicht Welterbe wird? Deutschland, mit einer Bewerbung, als zweit-zahlungskräftigster Mitgliedsstaat, würde Corvey nicht anerkannt bekommen? Hätte natürlich nicht geklappt, wenn nicht die IHK Lippe die Finger im Spiel gehabt hätte… Ich persönlich finde solche Mitteilungen einfach nur peinlich, insbesondere vor dem Hintergrund, dass die IHK bei der Nationalparkfrage auf ganzer Linie versagt hat. Aber was soll’s – “Auch aus touristischer Sicht wird der Erfolg (also Corvey als Welterbe) die Aufmerksamkeit für die Region erhöhen”. Hierfür noch einmal ein großes Dankeschön an die IHK!

Abschließend noch die Erkenntnis aus dem Artikel über den Landesverband Lippe, dass die Externsteine Millionen Jahre alt sind. Etwas, was der Lipper und Normalbürger kaum weiss ;-), aber was man unbedingt niederschreiben muss. Weitere journalistische Recherche fand wohl nicht statt, sonst hätte man mal erwähnen können, dass der Landesverband Lippe an den Externsteinen mit Infozentrum und den Naturerlebnispfaden etwas wirklich tolles für die Region geschaffen hat.

Summary: IHK Lippe at it’s best – Selbstbeweihräucherung und mäßiges Niveau – regionale Verantwortung – Fehlanzeige! Da sind unsere Beiträge gut aufgehoben und werden sinnvoll genutzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

3 × 1 =