blog oman

Filmpremiere in Schlangen

„Geheimnisvolle Wüstenflieger – Schieferfalken im Oman“ wird am 13. Juli um 19.30 Uhr erstmalig in Lippe gezeigt: Im Bürgerhaus Schlangen. Der Eintritt ist frei. Natürlich werden die Filmemacher Robin Jähne und Sarah Herbort und ich mit dabei sein und von den Dreharbeiten berichten und sich den Fragen des Publikums stellen.

Bei den archäologischen Ausgrabungen an der Falkenburg wurde eines klar: Der Gründer der Wiege Lippes, Graf Bernhard, war ein weltoffener Mensch mit Kontakten ins Morgenland. Das ist auch heute noch so. Die Falkenburg liegt zwischen Detmold und Schlangen – aus den beiden Orten kommen die Macher des internationalen Filmprojektes.

Für den Film drehten wir in Oman, in Äthiopien und Madagaskar.

Nach der Premiere im Oman mit dem stellvertretenden Regierungschef und einem Großteil des Kabinetts findet am 12. Juli in Berlin die Deutschland-Premiere des Filmes statt. Gleich danach, am 13. Juli, wird es die lippische Filmpremiere um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Schlangen geben.

Bei dem Filmprojekt handelt es sich um eine Dokumentation des seltenen, scheuen und bedrohten Schieferfalken. Dank einer speziell entwickelten ferngesteuerten Kameratechnik, über die nur wenige Tierfilmer weltweit verfügen, war es möglich, bisher einzigartige Aufnahmen zu drehen.

Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 19 Uhr.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

4 × five =